Die NSU-Akte – Wie konnte so viel schiefgehen?

Der Film „Der Kuaför aus der Keupstrasse“ vom Regisseur Andreas Maus berichtet von einem Nagelbombenattentat des NSU, das am 9. Juni 2004 in der Keupstrasse in Köln verübt wurde. Protagonisten sind die Brüder Özcan und Hasan Yildirim, vor deren Friseursalon die Bombe explodierte. Sofort geraten die beiden ins Visier der Ermittler, die einen rechtsextremen Hintergrund weiterlesen…

Der Tinder-Tisch ?!

Soziale Experimente verbreiten sich am besten über soziale Netzwerke. So wie die Babel-Fisch-Tische, an die sich alle Studenten in den Mensen der JLU und der THM  Gießen setzen können. Eine Idee für all jene, die nicht alleine essen wollen und Gesellschaft suchen. “Nette Umschreibung für Singletisch”, lautet ein Facebook-Kommentar, als die Nachricht der  Babel-Fisch-Tische viral weiterlesen…

Die Geschichte des Stöffchens

Am 5. Mai findet in Gießen das erste Apfelwein-Kulturfest statt. Solche Feste gibt es in Hessen zuhauf, ist das Stöffche doch quasi Nationalgetränk. Doch auch weit außerhalb der Grenzen unseres schönen Bundeslandes wird Apfelwein konsumiert. Höchste Zeit also sich die Geschichte des Stöffchens mal genauer an zu sehen. Bereits die alten Griechen und Römer sollen weiterlesen…

Kino auf Studentenart

Das Kinopolis am Berliner Platz ist erst vor drei Jahren entstanden – die Betreiber folgten damit einem allgemeinen Trend: Kinos werden immer größer, Kinokarten immer teurer. Dass es auch Alternativen zur cineastischen Gigantomanie gibt, beweist die »Flimmerkiste«, das Studentenkino der JLU. Ein Bericht von Friederike Piotrowski. Donnerstagabend, 20.15 Uhr: Das Licht geht aus und die weiterlesen…

Feministin ist nicht gleich Feministin

30 Prozent der Spitzenpositionen in den deutschen Redaktionen sollen mit Frauen besetzt sein. Das fordert „ProQuote Medien e.V.“. UNIversum hat die Mitbegründerin und SPIEGEL-Redakteurin Annette Bruhns getroffen. Ein Gespräch über unmoralische Angebote, Karriereeltern und Kamelerennen. UNIversum: Sind Sie Feministin? Annette Bruhns: Klar. Allerdings ist Feministin nicht gleich Feministin. Es gibt da viele Definitionen. Für mich weiterlesen…

Zum Studieren ist man nie zu alt!

10 Uhr morgens: Der Hörsaal ist gefüllt mit jungen Studenten, die sich, noch müde von der letzten Nacht, einen Sitzplatz suchen. Man schaut sich um, trifft Kommilitonen, winkt. Aber Moment mal, sind die dort drüben nicht ein wenig zu alt zum Studieren? Was gerade Studienanfänger auf den ersten Blick verwundern mag, ist inzwischen ein alltägliches weiterlesen…

Jusos weiterhin federführend im AstA – Neuer rot-grüner AstA an der JLU bestätigt

Das 55. Studierendenparlament der JLU hat seit Freitag ihre Arbeit aufgenommen, womit auch die Wahlen zum AstA (Allgemeiner Studierendenausschuss) durchgeführt  werden konnten. Gebildet wird der AstA durch die Jusos, die mit 12 Sitzen erneut die stärkste Fraktion im Studienparlament stellen, sowie der Grünen Liste ,,die grünen Köpfe – Uni Grün‘‘ (7 Sitze). Diese waren zu weiterlesen…